Anzeige: 1 - 5 von 117.
 

Silvia aus Berlin am 28.10.18


Nun sind schon einige Wochen vergangen, als ich bei euch war. Das Leben hat mich wieder eingeholt aber der Hof der Stille, ganz besonders das Schweigen, die Meditationen, das Essen, die täglichen Aufgaben, die Erfahrungen die ich bei euch und mit euch machen durfte, klingen in mir kraft- und liebevoll nachhaltig. Meine erste tiefe und intensive Wahrnehmung bei euch war, "Atmen, ist mehr als nur Atmen". Mein letztes intensives und erfüllendes Gefühl war, " Ich bin sehr dankbar für jedes nicht geführte Gespräch in dieser Woche". Ich schließe meine Augen, bin in Gedanken bei euch. Danke liebe Imme, danke liebe Linda

 

Tanja aus Berlin am 25.10.18

Noch ganz lange habe ich gezehrt von der Erfahrung des Schweigens, der Stille, der Natur, der wundervollen Gruppe und Deinen vielen Anregungen in der Schweigewoche im Mai diesen Jahres. In einer für mich sehr schwierigen Zeit habe ich eine Woche Ruhe gefunden. Und ein Stück zu mir zurück. Dafür möchte ich noch einmal Danke sagen.

 

Elke aus Duisburg am 29.09.18

Unglaublich - ohne Worte - das sind meine Rückmeldungen zum Schweige Retreat! Was für ein zauberhafter, geerdeter Hof, in dem sich die Schönheit der wilden Natur, mit der Stille, der Kunst und der Erholung in Vollkommenheit (und nicht der Perfektion!) verbindet. Berührt bin ich auch vom Sternenblick und der "Versorgung" von Körper, Geist und Seele...Ich habe auch noch nie soviel gemalt und in der Hängematte gelegen! Herzlichen Dank! l

 

Friederike aus Berlin am 18.09.18

Ich wollte Dir nochmal schreiben, dass Du/Ihr mit dem Hof wirklich einen zauberhaften Ort geschaffen habt. Und ich bin sehr froh, dass ich den Hof und, durch den Aufenthalt dort, auch dieses Fleckchen Erde und die Natur an dem Ort entdeckt habe!

 

Silke aus Berlin am 29.04.18

...ich werde unbedingt das Erlernte, und die Meditation weiter üben, weil ich nie zuvor soviel Erfolg, Veränderung und Besserung meiner Problematik erlebt habe und mir klar ist, dass nur die Achtsamkeit der richtige Weg ist und das Einzige ist was hilft!!!

 
 
gaense