Gästebuch

Anzeige: 1 - 20 von 122.
 

Christiane aus Karith

05.10.2019

Liebe Imme, liebe Linda.
Nach dieser wunderbaren Schweigewoche bin ich überaus angefüllt von Dankbarkeit und innerem Frieden. Diese wertvolle Stille hat sich in mir ausgebreitet und wird hoffentlich noch lange nachwirken.
Ich danke Euch aus ganzem Herzen.
Ihr beiden seid ein grandioses Team und ein echtes Vorbild für mich.
Bleibt gesund und seid auf´s Herzlichste gegrüßt.
Christiane

 

Stefanie aus Hannover

30.08.2019

Liebe Imme,
ganz kurzfristig hat es mit meinem Aufenthalt geklappt - und ich habe ihn vom ersten bis zum letzten Moment genossen: im Garten und in der Hängematte, am Fluss und am See. Es war genau der ruhige Ort, den ich für eine kleine Auszeit gesucht hatte. Danke für diese wunderbare Sommerwoche und Deine Freundlichkeit!
Herzliche Grüße
Stefanie

 

Cveta aus Hamburg

11.08.2019

Ein kleiner Rückblick auf eine inspirierende Woche auf dem Hof der Stille im August:
An den Nachmittagen habe ich die Seele baumeln lassen, mich im Müßiggang üben können. Einfach da SEIN, schauen und STAUNEN über das, was die Natur für uns in Fülle bereithält. Der Grund wurde gelegt während der Meditationen am Morgen, am Mittag, am Abend. Die Impulse die es hier gab, sie waren feinfühlig, lebensnah, aufmunternd, unaufgeregt….
Der Hof der Stille ganz bodenständig und zugleich kommt er mir vor wie ein verwunschener Ort. Die Kopfweiden hinter der Scheune scheinen Elfen zu beheimaten und die vielen Libellen die ich sah, bestätigten mir diesen Verdacht;-) ...
Liebe Imme, danke für Deine Kraft, Deine Freundlichkeit, Deine Klarheit, Dein Wissen, die Gute-Nacht-Geschichten...
Danke nochmals für die gute Zeit während der Schweigewoche bei euch a.d. Hof. Danke auch an Linda!
Sei / seid behütet!

 

Gaby aus Hamburg

28.06.2019

Liebe Imme, liebe Linda,

Vorfreude ist eine besondere Freude!

Nun darf ich Anfang August 19 wieder auf eurem wunderbaren "Hof der Stille" verweilen. Wie gestern fühlt es sich in mir an, wenn ich an die besondere Zeit im September 18, an meine erste Begegnung mit Euch, dem Hof, dem ganz besonderen sinnlichen "Etwas" denke. Nein, es war nicht nur das Schweigen, sondern das Miteinander.
Das Käutzchen, welches mich morgens vom Kirchturm aus, weckte.
Das Einkuscheln in Hängematten in besonderen Winkeln einer verträumten Scheune, Staffeleien die nach kreativem Arbeiten nur so lockten, das Begleiten, liebe Imme, durch besondere Stunden.... ihr merkt, ja, ich schwärme und ich freue mich so sehr auf Euch, den Hof auf das einfach "Sein". Wenn es dann manchmal so "einfach" sei.

Bis in Kürze,
sommerlichen Gruß aus Hamburg
eure Gaby

 

Silke aus Berlin

22.04.2019

Ich möchte Dir noch einmal ein großes Dankeschön für all Deine Bemühungen sagen, in der für Dich nicht leichten Zeit! Du hast das großartig gemeistert und ich habe mich sehr wohl bei Dir gefühlt, die Zeit war einzigartig schön!!!

 

Silvia aus Berlin

28.10.2018


Nun sind schon einige Wochen vergangen, als ich bei euch war. Das Leben hat mich wieder eingeholt aber der Hof der Stille, ganz besonders das Schweigen, die Meditationen, das Essen, die täglichen Aufgaben, die Erfahrungen die ich bei euch und mit euch machen durfte, klingen in mir kraft- und liebevoll nachhaltig. Meine erste tiefe und intensive Wahrnehmung bei euch war, "Atmen, ist mehr als nur Atmen". Mein letztes intensives und erfüllendes Gefühl war, " Ich bin sehr dankbar für jedes nicht geführte Gespräch in dieser Woche". Ich schließe meine Augen, bin in Gedanken bei euch. Danke liebe Imme, danke liebe Linda

 

Tanja aus Berlin

25.10.2018

Noch ganz lange habe ich gezehrt von der Erfahrung des Schweigens, der Stille, der Natur, der wundervollen Gruppe und Deinen vielen Anregungen in der Schweigewoche im Mai diesen Jahres. In einer für mich sehr schwierigen Zeit habe ich eine Woche Ruhe gefunden. Und ein Stück zu mir zurück. Dafür möchte ich noch einmal Danke sagen.

 

Elke aus Duisburg

29.09.2018

Unglaublich - ohne Worte - das sind meine Rückmeldungen zum Schweige Retreat! Was für ein zauberhafter, geerdeter Hof, in dem sich die Schönheit der wilden Natur, mit der Stille, der Kunst und der Erholung in Vollkommenheit (und nicht der Perfektion!) verbindet. Berührt bin ich auch vom Sternenblick und der "Versorgung" von Körper, Geist und Seele...Ich habe auch noch nie soviel gemalt und in der Hängematte gelegen! Herzlichen Dank! l

 

Friederike aus Berlin

18.09.2018

Ich wollte Dir nochmal schreiben, dass Du/Ihr mit dem Hof wirklich einen zauberhaften Ort geschaffen habt. Und ich bin sehr froh, dass ich den Hof und, durch den Aufenthalt dort, auch dieses Fleckchen Erde und die Natur an dem Ort entdeckt habe!

 

Silke aus Berlin

29.04.2018

...ich werde unbedingt das Erlernte, und die Meditation weiter üben, weil ich nie zuvor soviel Erfolg, Veränderung und Besserung meiner Problematik erlebt habe und mir klar ist, dass nur die Achtsamkeit der richtige Weg ist und das Einzige ist was hilft!!!

 

Uli aus Laatzen

23.04.2018

Liebe Imme, liebe Linda!
Auf diesem Weg vielen Dank für die Schweigewoche im April. Ich hoffe, ich kann noch lange von der inneren Ruhe und der Zufriedenheit zehren, die ich bei Euch auf dem Hof der Stille wieder gefunden habe! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder...ich vermisse die wundervolle Natur (ich konnte Euch vor lauter Schweigen gar nicht erzählen, dass beim Baden am letzten Morgen ein Biber an mir vorbei geschwommen ist) und die herrliche Ruhe!

Liebe Grüße aus Hannover

Uli

 

Julia aus Berlin

27.02.2018

Im Februar habe ich zum zweiten Mal bei euch die Schweigewoche gemacht. Diesmal mit Nayoma und Manuela.
Wie das letzte Mal hat es mir unglaublich gut getan und einige Knäuel im Kopf konnte ich lösen.

Dazu beigetragen haben die Meditation, das Malen, das wunderbare Wohlfühl-Essen, die Ruhe und berührende Natur. Vor allem aber die in jedem Detail erkennbare liebevolle Umgebung und Begleitung/Anleitung.

Herrlich! Von Herzen Danke :-)

 

Dorothee aus Berlin

19.02.2018

Danke, dass wir in Deinem wundervollen Refugium sein durften. Tagsüber genossen wir den intensiven Austausch untereinander. Nachts träumten wir in Geborgenheit und Stille Deiner liebevoll eingerichteten Zimmer. Und zwischendurch erfüllte uns die Auenlandschaft und der weite Himmel mit Frieden. Danke für Dein Vertrauen!

 

Dirk aus Essen

04.10.2017

Diese Herbsttage waren ein Geschenk! Den Kranicheinflug am Gülper See bei Sonnenuntergang werde ich nie vergessen! Der Hof im Herbstlicht erfreut das Auge, die Stille und das geschmackvolle Ambiente Herz und Seele. Danke!

 

Änne Winkel aus Frankfurt (Oder)

09.07.2017

Liebe Imme, liebe Linda,
die Woche bei euch auf dem Hof war eine Woche des Lauschens, selten haben ich so oft den Kuckuck rufen hören wie in dieser Woche. Aber auch Spechte, die Wilgänse auf dem Feld,die Frösche, den Regen, der seinen Rhythmus auf die Dachfenster trommeltt, die Stille im Hof, beim gemeinsamen Arbeiten oder Meditieren, Immes Stimme... es gab soviel zu hören. Im außen, aber auch im Innern, den eigenen Atemn, die eigenen Gedanken... ich wünsche mir, darauf im Alltag zurückgreifen zu können, diese besondere Stille auch dann in mir zu finden, wenn ich nicht solche perfekten Bedingungen wir bei euch habe.
Danke für alle Annehmlichkeiten, die vielen Kleinigkeiten, die alles so schön machen; überall Decken und Kissen, Hängematten, selbst Gummistiefel, alles ist da, an so Vieles ist gedacht, da fällt das Wohlfühlen leicht ... und dazu noch das so leckere und köstliche Essen...
Ich habe euch schon weiter empfohlen und möchte mich auch für eure wundervolle CD mit den Erzählungen, Gedichten und Naturgeräuschen bedanken, die mir im Nachgang den Hof nochmal sehr nah gebracht hat. zusammen seid ihr ein wirklich großartiges Team und ich wünsche euch noch sehr viele so beseelte Gäste.

 

Sigrid aus Berlin

06.07.2017

Nun ist es schon eine Woche her, seit ich bei Dir auf dem Hof war und ich merke wie das "besondere" Gefühl in mir ein wenig nachlässt. Der Alltag ist sehr vehement, man braucht viel Kraft und Disziplin, um sich nicht wieder von allem überrennen zu lassen. Ich arbeite daran. Ganz klar hat sich etwas in mir verändert und ich glaube auch, dass es bleibt!!! Das Gute und die Ganzheit, Freude und Glück haben in mir einen sicheren PLatz eingenommen und darüber bin ich sehr froh!
Der Aufenthalt in Deinem Haus hat mir wirklich sehr gut getan!
Das Meditieren fällt mir manchmal sehr schwer, mein Geist ist sowas von wild. In Gülpe war alles eben viel beruhigter.…

 

Astrid aus Bielefeld

05.05.2017

Dieser Ort, die Ulmen, das Wasser der Havel, die Zimmer - all das hat einen Zauber, als wäre er aus der Zeit gefallen! Ein Glück, dass der Hof seinen Winterschlaf gut überstanden hat und wir uns wieder willkommen fühlen können. Er hat bestimmt von Frieden und Schönheit geträumt! Danke für wunderbare Tage!

 

Johanna aus Berlin

09.01.2017

Wie gut das tut, am Anfang des Weges in das Neue Jahr, hier inne zu halten, still zu werden, den Geist zu entspannen, den Körper aus zu ruhen und zu nähren, die Seele singen und klingen zu lassen! In dankbarem Schweigen grüsse ich Euch herzlich!

 

Ingrid aus Paderborn

09.01.2017

Ich bin so ganz frei und ohne Erwartung auf den Hof gekommen. Einfach mal sehn, was in so einer Schweigewoche passiert. Es war so toll, der Kopf und das Innere konnten so ruhig werden und nur "SEIN"! Das hat unendlich gut getan. Danke für diese tolle Woche!

 

Babett Anders aus Magdeburg

31.12.2016

Liebe Imme und liebe Linda, ich bin immer noch ganz beseelt, wenn ich an unsere kostbare Zeit auf dem Hof der Stille zurückdenke. Und ich bin zutiefst dankbar, dass ihr uns diesen zauberhaften Ort zugänglich gemacht und uns so gut genährt habt (Imme mit unendlich wertvollen Inspirationen und Linda mit wunderbaren Köstlichkeiten).
Ich erinnere mich gern an die herrliche Stille, die Langsamkeit, die Rufe der Gänse, das stille Einverständnis untereinander, das Naturerleben und an meinen Baum. Diese Woche mit euch hat tiefe Spuren hinterlassen und mein Kraftstein, Immes Gedichte und das stille Sitzen begleiten mich bis heute.
Von Herzen Dank dafür und bis ganz bald...