Gästebuch

Anzeige: 101 - 120 von 126.
 

Franz-Bernhard aus Münster

27.09.2012

Die Welt steht still, ich konnte meine Sinne zurückfahren für Neues, Frisches. Die Welt, der Mensch wird wieder spannender. Es ist wunderbar. Danke "dem stillen Hof"! Ich komme wieder!

 

Laure Chenard aus Berlin

21.08.2012

Wunderbarer Ort,endlich Stille,endlich kein "mach doch was !
kein:" mach doch "Nichts tun"! (und mal es anschliessend in Gruppen)"
In ruhe gelassen zu werden:Luxus !
Frau de Haen hat da ein Meisterwerk kreiert und verstanden, dass die Leere eine ekstatische Zufriedenheit erzeugt.
Danke von meinem ganzen Herzen.
(und nein, ich werde jetzt nicht erwähnen,wie kostbar ihre selbst-gemachten Konfitüre sind, sonst fürchtet mein gieriges Ego, dass neue Gäste sich darauf stürzen )

 

Simone aus Reppenstedt

18.08.2012

Ich bedanke mich von Herzen für Eure Warmherzigkeit, Geborgenheit, Freundlichkeit und die Bereitschaft, mich in Eure private Sphäre einzulassen. Ich sage Dank für das allseitige Vertrauen, das ich spüren durfte und die Schönheit im Haus und Garten, in der Natur und im Herzen, die ich sehen, erleben und wahrnehmen konnte. In herzlicher Zuneigung umarme ich Euch!

 

Günter Wilkening aus Minden/Westfalen

06.08.2012

Hallo,
Ich wünsche Ihnen/Ihren Gästen auf der schönen Seite viel Glück, Erfolg, Lebensfreude, Gesundheit sowie das alle Ihren schönen Träumen und Wünschen etwas näher kommen, denn jeder Tag sollte kostbar und wertvoll für uns sein.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Wilkening, Minden/Westfalen

 

uscha aus Frankfurt

06.08.2012

Liebe Imme,
2 Tage im Hof der Stille, die Störche fliegen, am Gülper See beraten sich tausende Vögel über die bevorstehende Reise in den Süden, die Sonne brennt, auch Regen prasselt mal aufs Schleppdach - ich mag das, mitten drin zu sitzen, aber trocken zu bleiben - mir ist, als hätte ich zwei Wochen bei Dir verbracht.
Ich freu mich schon wieder aufs nächste Mal. Danke Dir sehr!
Uscha
Und ist der Weg auch noch so weit,
ich komme wieder, jederzeit:-)))))))))))))

 

Ruth aus Duisburg

04.08.2012

Dank für diese einzigartigen Tage. Es tat einfach gut, in so schöner Umgebung so liebevolle und einfühlsame Menschen um sich zu haben! Der Alltag mit seinen großen und kleinen Herausforderungen hat mich jetzt wieder, aber ich merke, wie viel gelassener ich jetzt - noch - damit umgehe! Ich komme bestimmt bald wieder!

 

Anne aus Berlin

04.08.2012

Es war eine ganz besondere Woche, sie schwingt in mir nach und nährt mich sehr, besonders jetzt, wo ich meinen Alltag wieder allein in meiner Wohnung gestalte...es ist für mich immer wieder eine Herasuforderung, nach so viel Herzenswärme in der Gemeinschaft, diese dann auch mir allein zu schenken...Habt alle Dank, dass ich hier zu Hause so erfüllt sitzen darf mit all der nährenden Erinnerung, Eure Anne

 

Ursula aus Frankfurt

04.08.2012

Sonntagmorgen, wolkenloser Himmel, Sonnenschein, das erste Mal seit Tagen, genau der richtige Zeitpunkt, Euch allen Liebeswünsche zu schicken, was hiermit von Herzne geschehe! Der Alltag hat mich gleich mächtig in die rme genommen, aber nicht erdrückt, dank der wunder-vollen Woche mit Euch und mit Immes weiser Anleitung! Ich wünsche Euch und mir, daß wir noch lange von der Kraft dieser Tage zehren können und der Fluß auf uns wartet!

 

Katharina aus Solingen

25.07.2012

(Nach den Sommer-Schweigewochen) Mein Herz und meine Seele verweilen oft noch in der Stille des Hofes und der ruhigen, gemeinschaftlichen Wärme. Ich danke Euch allen noch mal sehr für die wunderbare Woche der Stille, für Eure Nähe und Wärme, in der ich mich so wohl und geborgen gefühlt habe, in der mein Herz vor Glück und Freude üergeflossen ist. Nicht zuletzt Dir liebe Imme, die uns diesen Ort und Raum der Nähe ermöglicht hat, in dem so viel wunderbare Energie hat entstehen können. Danke, dass wir uns alle so frei und geborgen zugleich fühlen durften. Es war einfach zauberhaft, ich bewahre die Zeit in meinem Herzen und hoffe auf ein Wiedersehen!

 

Sibylle aus Münster

22.07.2012

Liebe Imme
Empfangen jetzt im Juli wurde ich durch das Klappern der Störche auf der benachbarten Kirche,eingeladen zum Naturerleben durch den unmittelbaren Weg an deinem Hof vorbei zur herrlich abkühlenden Havel,eingebettet in bewegte Schilflandschaft .Deinen Hof der Stille habe ich erlebt wie eine Oase, in deren Geborgenheit und Schutz ich auftanken und mich mit all dem was mich ausmacht erfahren kann. Ich bin dir dankbar, Imme ,dass du so mutig deiner Intuition und Kraft gefolgt bist und für dich und uns diesen heilenden Ort gefunden und geschaffen hast .
Die Zeit bei dir verging wie im Flug ,viel zu schnell ,wie immer wenn man sich richtig pudelwohl fühlt .Auf dem fünfstündigem Heimweg begleitete mich noch das Storchengeklapper, deine und Lindas Stimme auf der CD die ich, Gott sei Dank, noch mitgenommen habe. Und schwups war ich Zuhause .Aber nur um wieder zu kommen auf den Hof der Stille. Deine Sibylle

 

Annegret aus Berlin

17.07.2012

Liebe Imme,
Deine Präsenz, Herzenskraft und Offenheit hat mich sehr angerührt Von Herzen Dank.
Es tut mir gut, Deine Gelassenheit und Klarheit zu erleben.
Ich habe mit dem Hof der Stille und Dir als Mensch einen für mich wichtigen Ankerpunkt im Leben gefunden. Annegret

 

Claus-Ulrich Heinke aus Bockenem

06.07.2012

Liebe Imme de Haen,
das bewegt mich nun doch sehr, was Sie in den vergangenen Jahren wunderbares aufgebaut haben. Die Stille nach dem Lärm der Medienwelt. Duch Zufall geriet ich beim Recherchieren zu Ihnen. All die spannenden Jahre im gep zwischen 1984 und 1994, als ich dort als Programmkoordinator Privatfernsehen tätig war, kommen in Erinnerung. Welch spannenden inneren Weg sind Sie gegangen. Es wäre spannend, sich einmal auszutauschen. Hätten Sie Lust dazu?

 

Birgit aus Köln

25.06.2012

Liebe Imme,
alle Menschen,die es wissen wollen,

ich erzähle gerne weiter, wie wohltuend und bereichernd meine 10 Tage auf dem Hof der Stille waren. Es war sehr still, da außer mir niemand zu Gast war. Wem begegne ich hier,fragte ich mich - im besten Falle mir selber, bekam ich zur Antwort. Das war weise und das Beste, was mir passieren konnte.Imme deHaen kann ich als Gastgeberin nur empfehlen. Der Hof ist ein Traum, der wahr ist. Ich komme wieder, das steht fest, ich mache weiter in Köln, das steht auch fest.
Herzlichste Grüsse von Birgit aus Köln

 

Marina aus Berlin

01.06.2012

Vielen Dank dir noch einmal für die schönen, runden Tage am Hof der Stille, eine wunderbare Erfahrung, Sitzen in der Stille, ich habe es hineingetragen in meinen Alltag und es wirkt immer noch fort.

 

Maria aus Niederrhein

29.04.2012

Liebe Imme,

ich freue mich auf Deinen Hof im Havelland (-:

Herzliche Grüße vom Niederrhein

Maria

 

Jutta aus 44536 Lünen

29.04.2012

zur Sendung am 29.04.2012

Ich liege im Gras und träume,
und zwischen jedem Traum
sehe ich
Veränderung,
Auflösung,
Neuanfang,
auch ohne mich.
Jutta

 

Andrea aus Dortmund

19.04.2012

Liebe Imme, gerade habe ich eine Kur in B. hinter mir und muß Dir sagen, dass eine Schweigewoche bei Dir drei Wochen Kur weit übertrifft, was Entspannung, Erholung und inneres Gewahrsein angeht - von den Kosten ganz zu schweigen. Das weiß ich jetzt. Ich danke Dir immer wieder für diesen Ort!

 

Ingo-Wolf Kittel aus Augsburg

24.03.2012

Die Fotos von Hof und Umland machen ja einen sagenhaft verlockenden Eindruck! Sehr schön! Gratulation für alles - und viel Erfolg. Mit herzlichsten Grüssen aus der alten Römer- und Fuggerstadt Augsburg! IWK

 

Andrea aus Dortmund

05.02.2012

Liebe Imme,

seit 2008 komme ich jedes Jahr regelmäßig auf den Hof der Stille. Es ist mir nahezu ein Ritual geworden, das Jahr hier zu beginnen und mit deinen geführten Meditation noch einmal aufs vergangene Jahr zurückzublicken, meinen derzeitigen Standpunkt zu erspüren und Pläne fürs neue Jahr zu schmieden. Dieser Ort und die Menschen, die ich hier treffe, sind mir mittlerweile ein zweites Zuhause geworden. Und immer wieder spüre ich - gerade hier - wie ich mein großes Potential an Kreativität wecken und voller Freude leben kann.
Erholt und dankbar für das Leben fahre ich nach einer Woche heim. Lange noch wirken die Bilder, Worte und die Stille im meinem Alltag nach.

Imme, vielen lieben Dank für alles

Andrea

 

Barbara aus Hamburg

23.01.2012

Liebe Imme,
welch wunderschöne Zeit konnte ich bei dir verleben. Es war wie auf einer anderen Zeitebene. 10 Tage ohne Zeit, in vollkommener Stille und umgeben von einer wunderbaren Natur. Diese Ruhe und Abgeschiedenheit hat mir geholfen, ganz bei mir anzukommen und eine neue Verbindung zu mir selber zu finden.
Es ist dir gelungen, mit deinem Hof eine Insel der Stille zu erschaffen, in der die Liebe und das Verstehen für den Weg zu uns selbst zu spüren ist.
Vielen Dank und alles Gute weiterhin für dich.
Lieben Grüße von
Barbara aus Hamburg